06274/497
Link verschicken   Drucken
 

Lasst uns gemeinsam den Wald schützen

 

Wald

 


Unser Schullandheim Strümpfelbrunn liegt am Fuße des Katzenbuckels eingebettet im schönen Odenwald.

Was können wir tun, um nicht nur den Odenwald, sondern alle Wälder unserer Erde zu erhalten?

 

Viele Wälder, vor allem auf der Südhalbkugel, werden gerodet, um aus dem Holz beispielsweise Papier oder andere Produkte herzustellen. Achte deshalb beim Kauf von Papier auf den „Blauen Engel“. Dieses Siegel garantiert, dass das Papier aus 100 Prozent Altpapier hergestellt wurde und keine Bäume dafür gefällt werden mussten.
Generell gilt es, mit Papier sparsam umzugehen: Man kann zum Beispiel auf seinem Briefkasten einen „Keine Werbung“-Sticker anbringen oder Stofftaschentücher statt Papiertaschentücher verwenden. Bei anderen Produkten aus Holz gibt dir das FSC-Siegel die Sicherheit, dass das Holz aus nachhaltigen Quellen stammt.

 

Des Weiteren ist es hilfreich, auf Produkte mit Palmöl zu verzichten. In sehr vielen Produkten, die wir im Supermarkt finden, ist Palmöl enthalten: Nicht nur im Schokoriegel, in der Seife und im Duschgel versteckt sich der umstrittene Inhaltsstoff.
Aber was ist daran überhaupt problematisch?
Die Ölpalme, aus der das Palmöl gewonnen wird, wächst nur in der tropischen Klimazone. Deshalb müssen dort für die Plantagen großflächig Regenwälder abgeholzt werden.

 

Aber auch für die Fleischproduktion muss der Regenwald weichen, denn statt den Wald zu erhalten, wird Soja als Futterpflanze für die Tiermast angebaut.

Holz ist zwar ein nachwachsender Rohstoff, aber wir müssen den Wäldern genug Möglichkeiten geben, ihre Bestände wieder aufzufüllen. Denn die Wälder unserer Erde speichern klimaschädliches Kohlenstoffdioxid (CO2), das bei der Rodung des Regenwaldes wieder freigesetzt wird.

 

Wenn wir im Alltag auf diese Dinge achtgeben, ist schon viel für den Schutz unserer Wälder getan. Und was sowieso gilt: Wer sich im Wald aufhält, darf außerhalb der ausgewiesenen Stellen kein Feuer machen und sollte seinen Müll immer mitnehmen!