Aktivitäten

Unser Haus ist ein idealer Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen in unberührter Natur. Auf ca. 130 km markierten Wanderwegen können Sie die „Sauerstoff-Tankstelle“ im Hohen Odenwald genießen.

Unsere Heimleitung hilft Ihnen gerne mit vielen nützlichen Informationen, um einen für Groß und Klein gelungenen Ausflugstag zu gestalten. Den ganzen Tag unterwegs – kein Problem, selbstverständlich gibt es ein leckeres Lunchpaket mit auf den Weg.

Ausflugsmöglichkeiten, die zu Fuß erreichbar sind

Besuchen Sie doch die Stutenmilchfarm der Familie Zollmann in Mülben mit ca. 300 Pferden. Dort bekommen Sie bei einer Führung den Ablauf eines Bio- Stutenmilchbetriebes erklärt von der Futterherstellung, dem Melken bis zum Probieren der Stutenmilch.

(Entfernung ca. 3 km, Gehzeit hin und zurück rd. 1 Std.)

Anmeldungen und weitere Informationen: www.kurgestuet.de

Oder wandern Sie zum Katzenbuckel, der mit 626 m höchsten Erhebung des gesamten Odenwaldes. Seine Entstehung ist auf vulkanische Aktivitäten vor etwa 60 Millionen Jahren zurückzuführen.

Auf dem „Weg der Kristalle“, einem geologischen und mineralogischen Lehrpfad, werden Sie mit der einzigartigen Geologie vertraut gemacht und erfahren etwas über das Geheimnis der wunderbaren Kristalle im ehemaligen Vulkanschlot. Am höchsten Punkt steht ein Aussichtsturm. 102 Stufen führen zu einer Plattform, von der sich ein herrliches Panorama bietet.
www.waldbrunn-odenwald.de

(Entfernung ca. 4 km, Gehzeit hin und zurück rd. 3 Std.)

Oder begeben Sie sich tief hinab zur Mühle im Höllgrund. Nach einer Wanderung von ca. einer halben bis zu zwei Stunden durch eine wildromantische Landschaft erreicht man die „Holzner Mühle“, intaktes Wassermühlrad, Mühlenführung, schöne Gartenwirtschaft. (Entfernung ca. 3 km)

Anmeldungen und weitere Informationen:
www.landgasthaus-zurmuehle.de

Oder wandern Sie über Stock und Stein, am Schlossbächlein entlang, das häufig mehrere Meter über Felsbänke herab fällt, durch die Wolfsschlucht zum „Schloss“ Zwingenberg, einer sehr gut erhaltenen Burganlage aus dem 15. Jahrhundert. Dort sind Führungen möglich, die altersgerecht angepasst für alle zum spannenden Erlebnis werden. (Entfernung ca. 8 km, Gehzeit hin und zurück rd. 4-5 Std.)

Anmeldungen und weitere Informationen:
www.schloss-zwingenberg.de

Führung mit dem Förster

Wald und Wild – Naturlehrpfad Eichwald
Kontakt über die Heimleitung

Besuch beim Imker

Informationen rund um die Bienenzucht
Kontakt über die Heimleitung

Schwimmbäder

Kutschfahrt

Kontakt: Marco Zwickel
Tel./Fax. 06274/ 5111 oder 0171/ 5481419

Aktiv in Waldbrunn

Alle Informationen hierzu, sowie alles Wissenswerte über Waldbrunn finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Waldbrunn
www.waldbrunn-odenwald.de